Sie suchen einen qualifizierten Berater, der Ihnen unterstützend zur Seite steht? Sie arbeiten schon länger mit Beratungsanbietern zusammen und wollen bewusst nach Alternativen Ausschau halten? Oder Sie suchen einen Berater für Ihr Spezialgebiet? Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Themen Suche, Auswahl und Zusammenarbeit mit einem Beratungsunternehmen.

Wie finde ich einen zu mir passenden Berater?

Durch unser strenges Aufnahmeverfahren und der Verpflichtung zur Einhaltung unserer Berufsgrundsätze, stellen wir Beratungsqualität sicher. Sollten Sie sich jedoch für eine Zusammenarbeit mit einem Berater entscheiden, der nicht in unserem Verband organisiert ist, empfehlen wir einen ganz genauen Auswahlprozess, bei dem besonders die nötige Berufserfahrung und der Qualitätsnachweis geprüft werden sollte. Und stimmt auch die "Chemie" zwischen Ihnen? Kann der Berater Sie persönlich überzeugen und können Sie

sich auch vorstellen eine vertrauliche Beziehung zum Projektteam aufzubauen? Um dies zu gewährleisten, sollten Sie besonders die Terminplanung des Beratungsunternehmens, aber auch die Projektorganisation im Ganzen betrachten. Zu Guter Letzt ist natürlich auch die Ebene der Kosten und Honorare zu berücksichtigen. Hält das Beratungsunternehmen sich an übliche Honorarvereinbarungen und Nebenkosten? Werden Zahlungstermine vereinbart? Insgesamt sollten Sie mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Gesamtpakets zufrieden sein.

Unsere Berufsgrundsätze

Unsere Berufsgrundsätze haben bereits bei der Gründung des Verbandes im Jahre 1954 eine tragende Rolle gespielt und werden in regelmäßigen Abständen angepasst. Alle unsere Mitgliedsunternehmen verpflichten sich zur Einhaltung dieser Grundsätze, was für Auftraggeber einer Beratungs-dienstleistung eine wichtige Entscheidungsgrundlage sein kann. So garantiert §3 der Grundsätze die Verschwiegenheit Ihrer betrieblichen Interna oder durch §2 ist Ihnen die ständige Information über wichtige Entwicklungen im Projekt gewährleistet. Und wenn doch einmal etwas schief läuft? Dann können Sie sich jederzeit kostenfrei beim unabhängigen Verbandsgericht beschweren.

Top