Herzlich Willkommen in unserem Fachartikel-Bereich. Wir bieten Ihnen hier ein großes Repertoire an Veröffentlichungen unserer Mitgliedsunternehmen und unseres Verbandes. Nutzen Sie diesen Pool zu Recherchezwecken oder klicken Sie sich einfach mal durch unsere vielfältigen Themenfelder.

Interview "Wir glauben an eine globale Sprache mit einem lokalen Dialekt"

Interview "Wir glauben an eine globale Sprache mit einem lokalen Dialekt"
Meistgeklickt

Welche Auswirkungen haben die politischen Entwicklungen in Europa auf den Beratungsmarkt? Wie geht ein international aufgestelltes europäisches Beratungsunternehmen wie BearingPoint mit dem Trendthema Digitalisierung und veränderten Kundenerwartungen um? Auf diese Fragen antwortet Kiumars Hamidian, Mitglied des globalen Management-Komitees von BearingPoint im Interview.

[13.02.2017 | verfasst von Kiumars Hamidian | Partner, Regionalleiter GCR, Mitglied des globalen Management Komitees | BearingPoint]
Mehr Frauen in Führungspositionen – Eine mehrdimensionale Herausforderung
beliebter Artikel

Mehr Frauen in Führungspositionen – Eine mehrdimensionale Herausforderung

Der Staat hilft dabei nach, mehr Frauen in Führungspositionen zu etablieren. Das stößt auf gemischte Gefühle, denn Unternehmen – und nicht zuletzt auch Managerinnen – wollen selbstbestimmt agieren. Jede Intervention von außen wird naturgemäß mit Skepsis betrachtet. Das war immer so und wird wohl auch immer so bleiben. Auf der anderen Seite ist das Thema Diversity, das weit mehr als die Frage nach einer Frauenquote beinhaltet, in sehr vielen Unternehmen auch ohne Quote bereits angekommen und intensiv behandelt. Eine Quote wie im neuen Gesetz, das individuelle, nachvollziehbare Planungen nicht nur für Aufsichtsräte und Vorstände, sondern auch für die ersten Führungskräfteebenen verlangt, setzt einen Impuls; die Grundvoraussetzungen aber werden durch Überzeugung und in vielen Dimensionen der unternehmerischen Praxis geschaffen.

[23.07.2015 | verfasst von Monika Berane (Vice President, Partnerin und Leiterin des Female Desk) und Dr. Alexander von Preen (Geschäftsführer)| Kienbaum Consulting International]
Lean denken – lernen von den Meistern
beliebter Artikel

Lean denken – lernen von den Meistern

Unternehmen weltweit haben sich seit Beginn der 1990er Jahre aufgemacht, um es Toyota gleichzutun und ihre Prozesse zu verschlanken – und doch scheint es, als würden viele Unternehmen hinsichtlich der Umsetzung nicht weit über eine Vision und punktuelle kleine Verbesserungen hinauskommen. So nennen denn auch 76% der rund 800 für die Lean Management Studie 2009 befragten Unternehmen „Schwierigkeiten, das alte Verhalten abzulegen“ als größte Herausforderung bei der Umsetzung von Lean – also letztlich die Änderung der Unternehmenskultur. Warum ist das so? Was machen die Meister anders als der Rest der Welt?

[31.03.2016 | verfasst von Jörg Jennewein | Senior Berater | Concept AG]
Alle Rubriken in der Übersicht
Mergers & Acquisitions erfolgreich gestalten

Mergers & Acquisitions erfolgreich gestalten

Thema Die folgenden Ausführungen entwerfen einen Rahmen für die Planung und Gestaltung einer Transition aus Sicht der Organisationsentwicklung. Unter Transition verstehen wir in diesem Zusammenhang das Zusammenführen von ganzen Unternehmen – z.B. durch eine Fusion oder Aufkauf – oder Unternehmensteilen: Abteilungen oder Bereiche, die neu zugeordnet werden – firmenübergreifend oder firmenintern. Aber auch Transaktionen wie Betriebsübergänge, fremdfinanzierte Übernahmen, Outsourcing / Insourcing, Spin-offs.

[09.02.2017 | verfasst von Hans-Werner Bormann | Geschäftsführender Gesellschafter | WSFB-Beratergruppe Wiesbaden]
Der Turbo für SAP HANA® Anwendungen

Der Turbo für SAP HANA® Anwendungen

SAP HANA ist bereits heute ein zentraler Baustein in jeder zukunftsweisenden SAP Plattform. Die Einführung und der Betrieb SAP HANA-basierter Lösungen bringen jedoch eine hohe Investition sowohl auf Seiten der Infrastruktur als auch seitens der Projektteams und Unternehmensorganisation mit sich.

[20.12.2016 | verfasst von Autorengruppe| Deloitte]
Factoring: Abschlagsrechnungen müssen kein k.o.-Kriterium mehr sein

Factoring: Abschlagsrechnungen müssen kein k.o.-Kriterium mehr sein

Factoring gewinnt vor allem im Mittelstand als alternative Finanzierungsmethode weiter an Bedeutung. Das zeigen u.a. die aktuellen Zahlen des BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand. 2015 wuchs das Ankaufvolumen um 8,5% (Vorjahr + 3,9%). An dem anhaltenden Wachstum des Ankaufsvolumens hat sich voraussichtlich auch in 2016 nichts geändert.

[16.01.2017 | verfasst von Ulrich Bendel | Geschäftsführender Gesellschafter | Mühl Christ Partner Management Consulting GmbH]
Unternehmensverkauf von inhabergeführten Unternehmen

Unternehmensverkauf von inhabergeführten Unternehmen

Dieser Artikel stellt typische Problemfelder im Verkaufsprozess dar.

[15.06.2016 | verfasst von Boris Breidenstein | Gesellschafter & Geschäftsführer | KMU Mittelstandsberatung GmbH]
Ergebnisse der Umfrage „Personal 4.0“ der Dr. Gawlitta Personalberatung liegen vor

Ergebnisse der Umfrage „Personal 4.0“ der Dr. Gawlitta Personalberatung liegen vor

Umfrage „Personal 4.0“ der dr. gawlitta (BDU) Personalberatung zur Gewichtung zentraler Anliegen im Rahmen des Human Resource Management

[27.01.2017 | verfasst von Dr. Dirk Wölwer, Sandra Nüssgens | Inhaber, Junior-Recruiterin | dr. gawlitta (BDU)]
Begeben Sie sich auf Kundenfang

Begeben Sie sich auf Kundenfang

Super Angebote und ein tolles Unternehmen zu haben, reicht oft nicht, denn die Kunden sind wählerisch, launisch und kaufen gerade nicht, was wir Ihnen anbieten?Wie bekommen Sie Ihre Kunden an die Angel. Ja Sie haben richtig gelesen! Begeben Sie sich auf Kundenfang, um das Produkt zu verkaufen, welches Sie wollen. Wie Sie das schaffen?

[11.01.2017 | verfasst von Florian Büttner | Partner | ATB Consulting]
Interview "Wir glauben an eine globale Sprache mit einem lokalen Dialekt"

Interview "Wir glauben an eine globale Sprache mit einem lokalen Dialekt"

Welche Auswirkungen haben die politischen Entwicklungen in Europa auf den Beratungsmarkt? Wie geht ein international aufgestelltes europäisches Beratungsunternehmen wie BearingPoint mit dem Trendthema Digitalisierung und veränderten Kundenerwartungen um? Auf diese Fragen antwortet Kiumars Hamidian, Mitglied des globalen Management-Komitees von BearingPoint im Interview.

[13.02.2017 | verfasst von Kiumars Hamidian | Partner, Regionalleiter GCR, Mitglied des globalen Management Komitees | BearingPoint]
Direct Material Value Transformation (DMVT)

Direct Material Value Transformation (DMVT)

How to continually generate sustainable value in further maturing and competitive procurement environments.

[30.11.2016 | verfasst von Markus Metz, Director Operations | Claudia Bittrich, Senior Manager Operations | Ann-Katrin Schiller, Manager Operations| Deloitte GmbH]
Mitarbeiter suchen, finden und halten

Mitarbeiter suchen, finden und halten

Unternehmen müssen sich über die Personalsuche und -findung mehr und eingehender Gedanken machen. Welche Mitarbeiter passen zu ihnen, zu ihrer Unternehmenskultur und zum Arbeitsplatz und selbstverständlich verfügt er/sie über die entsprechenden Qualifikationen?

[18.10.2016 | verfasst von Florian Büttner | Partner | ATB Consulting Büttner & Partner Unternehmensberatung]
Sozialversicherungspflicht für Gesellschaftergeschäftsführer? Nicht immer, aber immer öfter

Sozialversicherungspflicht für Gesellschaftergeschäftsführer? Nicht immer, aber immer öfter

Aufgrund der aktuellen politischen Diskussion über die Zukunft der Rente und nicht zuletzt bedingt durch zwei Entscheidungen des Bundessozialgerichts Ende vergangenen Jahres (BSG, Urteile v. 11.11.2015, B 12 KR 13/14 R und B 12 KR 10/14 R) ist die Frage, ob ein Gesellschaftergeschäftsführer der Sozialversicherungspflicht unterliegt oder nicht, wieder stärker in den Fokus gerückt.

[18.10.2016 | verfasst von Gabriele Heise | Rechtsanwältin | Fachanwältin für Verwaltungsrecht | Baker Tilly Roelfs]
Technik und Betriebswirtschaft: Gemeinsames Spiel zum Erfolg

Technik und Betriebswirtschaft: Gemeinsames Spiel zum Erfolg

In Restrukturierungssituationen kommt es auf schnelles, zielgerichtetes Handeln an. Und darauf, die Krisensituation umfassend zu bewältigen. Meist reichen die internen Kapazitäten eines Unternehmens nicht aus – oder die Banken drängen darauf, externe Berater zu konsultieren. Hier kann die Auswahl des Beraters erfolgsentscheidend sein. Ein Beispiel aus der Praxis.

[30.03.2016 | verfasst von André Völker | Berater | Concept AG]
Die Brücke zur Zukunft: Visions-/Strategiefindung

Die Brücke zur Zukunft: Visions-/Strategiefindung

Unter dem Begriff Visions-/Strategiefindung verstehen wir alle Aktivitäten, die einem Gesamtunternehmen oder einer Organisationseinheit zur Erarbeitung und formalen Definition der Zielsetzung und der notwendigen Maßnahmen zur Zielerreichung dienen. Die einzelnen Elemente lassen sich auch unter der Überschrift „Zielsystem“ zusammenfassen.

[02.11.2016 | verfasst von Hans-Werner Bormann | Geschäftsführender Gesellschafter | WSFB-Beratergruppe Wiesbaden]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top