Pressemitteilungen
Jobchancen: Mitarbeiter 50+ werden künftig mehr gefragt sein
28.12.2015 - Die Nachfrage von Unternehmen und Organisationen nach Mitarbeitern in der Altersgruppe 50+ wird in den kommenden fünf Jahren steigen. Dabei wollen die einstellen-den Firmen besonders von deren Erfahrungswissen, Marktkenntnis sowie Fachwissen profitieren. Diese Einschätzungen beruhen auf den Ergebnissen der aktuellen Panel-Befragung „Personalsuche 50+: Veränderungen spürbar?“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). In die Auswertung sind die Antworten von 194 Personalberatern – den Spezialisten für die Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften – eingeflossen. 80 Prozent erwarten künftig bessere Einstellungschancen für ältere, berufserfahrene Arbeitnehmer. Aus Sicht der Recruitingspezialisten sind die Firmen sehr stark am Erfahrungswissen der Mitarbeiter 50+ interessiert (86 % hohe Zustimmung), es folgen Marktkenntnis (65 % hohe Zustimmung) und Fachwissen (54 % hohe Zustimmung).
Pressemitteilung herunterladen
Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen
14.12.2015 - Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Im Gesamtmarkt liegt das durchschnittliche Gehaltsplus auf der Hierarchieebene Consultant bei 3,4 Prozent. Auf dem Senior-Manager-Level fiel die Gehaltssteigerung vom Jahr 2014 auf 2015 mit 1,6 Prozent deutlich niedrigerer aus. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) heute vorgestellt. BDU-Präsident Hans-Werner Wurzel: „Beratertalente sind begehrt und umworben. Das drückt sich auch in der Gehaltsentwicklung aus.“
Pressemitteilung herunterladen
BDU-Panel-Befragung: Suche von Aufsichts- und Beiräten gestaltet sich schwierig
07.12.2015 - Aus Sicht der deutschen Personalberater erschweren zwei Faktoren die Suche nach geeigneten Kandidaten für die Besetzung von Aufsichts- und Beiräten besonders: Zum einen haben verschärfte Haftungsregeln dazu geführt, dass in Frage kommende Kandidaten sich häufiger gegen ein Aufsichts- oder Beiratsmandat entscheiden. Zum anderen stehen aktuell nicht genügend Frauen mit den notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen für die Besetzung von solchen Positionen im Mittelstand zur Verfügung. Dies sind Ergebnisse der Panel-Befragung „Suche von Aufsichts- und Beiräten – Eine aktuelle Bestandsaufnahme“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU), bei der die Einschätzungen von 117 Personalberatern mit Erfahrung in diesem Segment der Personalsuche eingeflossen sind. Knapp 60 Prozent der Befragungsteilnehmer geben an, dass die Suche durch gesetzliche Regelungen – z.B. im KonTraG – schwieriger bzw. deutlich schwieriger geworden ist. Und: Zweidrittel konstatieren, dass sie aktuell in ihrer Berufspraxis nicht genügend qualifizierte Frauen für Aufsichts- und Beiratspositionen finden.
Pressemitteilung herunterladen
BDU macht sich für vereinheitlichte Leitlinien in der Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen stark
24.11.2015 - Die Rettung von kriselnden Unternehmen gehört zu den besonders anspruchsvollen Aufgaben in der Consulting-Praxis. In der Regel stehen größere Unternehmenswerte und Arbeitsplätze auf dem Spiel. Umso wichtiger ist es, zielgerichtete Methoden und bewährte Vorgehensweisen in einem Restrukturierungs- und Sanierungsprozess einzusetzen. Um allen hieran beteiligten Experten eine bessere Orientierung und Beurteilung zu ermöglichen, hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) jetzt seine Grundlagen ordnungsgemäßer Restrukturierung und Sanierung (GoRS) veröffentlicht. Auf 24 Seiten sind die persönlichen Anforderungen an die Berater sowie die Voraussetzungen für einen idealtypischen Ablauf beschrieben. Burkhard Jung, Vorsitzender des BDU-Fachverbandes Sanierungs- und Insolvenzberatung: „Der Leitfaden soll sowohl bei Beratern als auch bei deren Klienten für Sicherheit sorgen. Und: Am Ende des Tages wollen wir mit den GoRS auch die Beratungsleistung verbessern.“
Pressemitteilung herunterladen
Preisverleihung DemografieExzellenz Award - Demografischer Wandel: Wie Mitarbeiter beschäftigungsfähig bleiben
17.11.2015 - Die Würfel sind gefallen: Im Rahmen eines Festabends im Residenzschloss in Ludwigsburg sind gestern Abend die diesjährigen Preisträger des Demografie Exzellenz Awards (DEA) ausgezeichnet worden. Als gemeinsame Träger würdigen der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und das Demographie Netzwerk (ddn) mit diesem Unternehmenswettbewerb Leuchtturmprojekte von Unternehmen, Körperschaften und anderen Organisationen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung, die Lösungen für die betrieblichen Auswirkungen des demografischen Wandels gefunden haben. Vor rund 200 geladenen Gästen nahmen die Vertreter der Award-Gewinner – REWE Group, der Deutsche Caritasverband und der Arbeitgeberverband Nordostchemie – die Preise entgegen. Der DEA wird seit 2010 in den drei Größen-Kategorien „mehr als 500 Mitarbeiter“, „50 bis 500 Mitarbeiter“ und „bis 49 Mitarbeiter“ vergeben. Bis 2014 wurde der Unternehmenswettbewerb ausschließlich in Baden-Württemberg durchgeführt, seit diesem Jahr erstmalig bundesweit. Unterstützt wird die Initiative von der Techniker Krankenkasse, EY und Kienbaum.
Pressemitteilung herunterladen
Richtige Bewertung von Marken wird immer wichtiger
29.10.2015 - Marken spielen eine zentrale Rolle für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen und Organisationen. Herausragende Marken sind attraktiv im Hinblick auf Kunden, Ar-beitgeberimage und Investoren. Unplausible oder nach uneinheitlichen Kriterien durchgeführte Mar-kenbewertungen können aber zu gravierenden Fehleinschätzungen führen. Besonders, da in der Praxis sehr unterschiedliche Bewertungsverfahren zum Einsatz kommen. Und: Deren Ergebnisse differieren oft stark. Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) hat vor diesem Hintergrund Grundsätze ordnungsgemäßer Markenbewertung (GoM) erarbeitet, die einen umfassenden, idealtypischen Ablauf der Markenbewertung beschreiben. Die Autoren haben hierfür unterschiedliche, im Markt verwendete Bewertungsverfahren berücksichtigt. Der Leitfaden bietet in acht praxisgerechten Arbeitsschritten ein schnell nutzbares Rüstzeug für alle Markeninteressierten. BDU-Vizepräsident Ralf Strehlau: „Starke Marken stellen einen erheblichen Wettbewerbsvorsprung deutscher Unternehmen dar. Nachvollziehbare und belastbare Markenbewertungen besitzen daher eine große Bedeutung.“
Pressemitteilung herunterladen
Relaunch Webseite - Neuer BDU-Auftritt bietet vielfältige Informationen und Tools rund um das Thema Consulting
22.10.2015 - Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) hat seinen Online-Auftritt im Zuge eines kompletten Corporate-Design-Relaunches runderneuert und heutigen User-Gewohnheiten und -Bedürfnissen angepasst. Die überarbeitete Navigation bietet den Nutzern eine schnelle Orientierung und führt sie – unterstützt durch eine intelligente Suchfunktion – schnell zu den gewünschten Informationen. So finden zum Beispiel Klienten der Unternehmens- und Personalberater über die integrierte Beraterdatenbank komfortabel die für ihre Projekte passenden Berater. Alternativ oder ergänzend können Unternehmen und Organisationen eine eigene Beratungsanfrage in der Projektdatenbank starten. Sie erhalten auf diesem Weg direkten Kontakt zu BDU-Beratungsunternehmen mit der benötigten Expertise. In einem neuen Fachartikel-Portal lassen sich Themen recherchieren, mit denen sich TOP-Beratungsexperten aktuell beschäftigen und bei denen sie Lösungen für die unternehmerischen Anforderungen der Klienten anbieten können. Aktuell stehen den Besuchern der Webseite unter der Rubrik „Womit wir uns beschäftigen“ bereits über 250 Artikel von rund 80 Autoren aus dem Kreis der BDU-Mitgliedsunternehmen zu insgesamt zwölf Themenfeldern – von Changemanagement über Marketing und Vertrieb bis zu Strategie und Innovation – zur Verfügung.
Pressemitteilung herunterladen
Deutscher Beratertag 2015 - Anforderungen an Unternehmensberatungen im Hinblick auf die eigene Geschäftsentwicklung nehmen weiter zu
24.09.2015 - Der Deutsche Beratertag 2015 steht am 27. November 2015 ganz im Zeichen von Best Practices. Die sich verändernden Marktbedingungen, die zusätzlichen Möglichkeiten durch die Digitalisierung im Hinblick auf Akquise und Vertrieb von Beratungsleistungen oder die effektive Nachwuchsgewinnung von Beratertalenten erhöhen die Anforderungen an die Marktteilnehmer in der Branche deutlich. Die Praxiskonferenz für Unternehmensberater greift in Vorträgen und FokusForen aktuelle Anforderungen auf und will geeignete Lösungswege für den künftigen Geschäftserfolg von Consultingfirmen aufzeigen. Veranstaltungsort ist das Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt, organisiert wird die Konferenz vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU).
Pressemitteilung herunterladen
Endspurt: Bewerbungen für den Demografie Exzellenz Award Deutschland 2015 noch bis 31. August möglich
10.08.2015 - Der Unternehmenswettbewerb Demografie Exzellenz Award Deutschland (DEA) 2015 geht in die Schlussphase. Noch bis zum 31. August 2015 können bundesweit Unternehmen, Körperschaften und andere Organisationen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung ihre Bewerbungen einreichen. Gesucht werden wieder – wie bereits in den Vorjahren – abgeschlossene oder sich in der Realisierung befindliche Demografieprojekte aus den Bereichen Personal, Produkte oder Dienstleistungen mit Leuchtturm-Charakter.
Pressemitteilung herunterladen
BDU-Thinktank - Zukunft der Modewirtschaft: Das Digitale mit einfädeln
09.07.2015 - Die richtige Reaktion auf die derzeitigen Umbrüche in der deutschen Modeindustrie können nicht willkürliche Preissenkungen oder planlose Veränderungen der Zielgruppe sein. Wesentliche Zukunftsaufgaben der Fashionunternehmen sind eine herausgearbeitete und geschärfte Markenarbeit, eine erhebliche Verbesserung der Personalentwicklung und eine intelligente Vernetzung der Online- und Offline-Welt.
Pressemitteilung herunterladen
Studie Demografie Exzellenz 2015 - Deutsche Unternehmen müssen dem demografischen Wandel strategischer begegnen
23.06.2015 - Die Folgen der demografischen Entwicklung sind in den deutschen Unternehmen bereits heute spürbar. Knapp die Hälfte der Betriebe beklagt aktuell einen deutlichen Mangel an Fachkräften. Und: In fast jedem zehnten Unternehmen (8,1%) sind über 40 Prozent der Mitarbeiter älter als 55 Jahre. Vor diesem Hintergrund überrascht, dass nur knapp jedes dritte Unternehmen ein demografieorientiertes Personalmanagement als strategisches Ziel angibt und gerade einmal 4,2 Prozent ein eigenes Budget für Maßnahmen bereitstellt.
Pressemitteilung herunterladen
BDU-Standards für Nachfolgeberatung sollen Beitrag für erfolgreiche Übergabeprozesse in Unternehmen und Organisationen leisten
08.06.2015 - Nach Berechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung werden in den kommenden fünf Jahren rund 135.000 Unternehmensübergaben in Deutschland notwendig. Scheitern diese, entsteht ein hoher volkswirtschaftlicher Schaden, alleine durch den Wegfall von Arbeitsplätzen.
Pressemitteilung herunterladen
Bewerbungsphase für den Demografie Exzellenz Award Deutschland 2015 bundesweit gestartet
02.06.2015 - Der Startschuss für den Demografie Exzellenz Award Deutschland (DEA) 2015 ist gefallen. Bis zum 31. August 2015 können nun auch erstmalig bundesweit Unternehmen, Körperschaften und andere Organisationen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung wieder ihre Bewerbungen für den Unternehmenswettbewerb einreichen.
Pressemitteilung herunterladen
BDU-Marktstudie "Personalberatung in Deutschland 2014/2015" - Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation sind heiß begehrt
06.05.2015 - Fach- und Führungskräfte, die sich mit moderner, aktueller IT-Technik auskennen, sind zurzeit bei den Unternehmen heiß begehrt. Diese Nachfrage wird sich in den kommenden Jahren noch erheblich verstärken, da sie in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung für den notwendigen digitalen Wandel sorgen sollen.
Pressemitteilung herunterladen
Deutscher Personalberatertag am 6. Mai 2015 - Herausforderung: Mitarbeiter finden, binden und führen in Zeiten von Industrie 4.0 und fortschreitender Digitalisierung
09.03.2015 - Wie müssen sich Führungskräfte und Unternehmenskulturen verändern, um in der Digitalen Transformation und in einer Welt des permanenten Wandels bestehen zu können? Versagen viele Unternehmen im Personalmarketing und im Recruiting? Wie lässt sich mit geeigneten Methoden das intellektuelle Potenzial von Fach- und Führungskräften erfassen? Auf welchen Wegen lässt sich sicherstellen, dass Kandidaten eine gute Passung zur Unternehmenskultur besitzen?
Pressemitteilung herunterladen
BDU-Marktstudie - Digitalisierung entwickelt sich verstärkt zum Umsatztreiber für die deutschen Unternehmensberater
24.02.2015 - Die Digitalisierung und die damit einhergehenden Veränderungen in der deutschen Wirtschaft und Industrie beflügeln zunehmend die Geschäftsentwicklung der Unternehmensberaterbranche. Der Umsatz legte im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 6,4 Prozent zu. Die ursprüngliche Umsatzerwartung zu Beginn des letzten Jahres hatte bei vorsichtigeren 5,5 Prozent gelegen.
Pressemitteilung herunterladen
BDU: Fachverband Personalberatung mit neuem Vorstand
05.02.2015 - Die Mitglieder des Fachverbandes Personalberatung im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) haben für die Jahre 2015 und 2016 einen neuen Vorstand gewählt. Den Vorsitz des Fachverbandes übernimmt Wolfram Tröger, der bereits seit vier Erfahrungen als stellvertretender Vorsitzender vorweisen kann. Der 54-jährige ist seit über 2o Jahren als Personalberater tätig, unter anderem langjährig als Partner und Geschäftsführer Executive Search eines führenden Personalberatungsunternehmens.
Pressemitteilung herunterladen
KPI-Studie Unternehmensberatung - Kennzahlen: Erfolgreiche Unternehmensberatungen übertrumpfen ihre Wettbewerber deutlich
27.01.2015 - Erfolgreiche Unternehmensberatungen übertrumpfen ihre Wettbewerber bei wichtigen Kennzahlen deutlich und verschaffen sich so erhebliche Wettbewerbsvorteile in einem umkämpften Marktgeschehen. Zum Beispiel erzielen die besonders erfolgreichen Marktteilnehmer – über alle Größenklassen gesehen – eine im Durchschnitt dreifach höhere Umsatzrendite.
Pressemitteilung herunterladen
BDU-Think Tank - Ingenieure aus Spanien können auch dem Fachkräftemangel im deutschen Mittelstand entgegenwirken
14.01.2015 - Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) empfiehlt dem deutschen Mittelstand angesichts des bereits bestehenden und sich weiter verschärfenden Fachkräftemangels im Ingenieurwesen gezielt die Potenziale spanischer Absolventen zu nutzen. „Allein die digitale Revolution wird dafür sorgen, dass der Bedarf an Ingenieuren, besonders der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik sowie Verfahrenstechnik, nochmals rasant steigen wird“, so BDU-Geschäftsführer Kai Haake.
Pressemitteilung herunterladen
Top