Zurück zur Veranstaltungsliste

Digitale Transformation der Unternehmensberatung - Seminar 593

Seminar, 30.11.2018 (09.00 - 17.00 Uhr)

Virtualisierung von Beratungsleistung

Kurzbeschreibung

„Beim Megatrend Digitalisierung müssen Unternehmensberater nicht nur Antworten auf die Fragen ihrer Klienten finden. Hier werden sie zum Vordenker in eigener Sache, denn die digitale Transformation wird auch die klassischen Geschäftsmodelle des "People Business" Unternehmensberatung auf den Kopf stellen.“ Diese Einschätzung von H.-W. Wurzel, vormaliger Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater e.V. in einer BDU-Studie von 2016 verdeutlicht, dass sich der Markt für Beratungsleistungen in einem Umbruch befindet.

Zunehmend drängen Wettbewerber mit innovativen, technologie-basierten Beratungsangeboten und neuen Geschäftsmodellen auf den Markt. Crowdsourcing, Künstliche Intelligenz, Data und Process Mining sind nur einige der Trends, die hierbei eine Rolle spielen. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zu Grundlagen und aktuellen Entwicklungen bei der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen und Delivery Modellen des Consulting. Anhand konkreter Beispiele und Methoden werden Sie in die Lage versetzt, fundiert zu entscheiden, in welchem Umfang und in welcher Weise Sie Ihr Geschäftsmodell überarbeiten müssen.

Referent-/in

Contact photo

Univ.-Prof. Dr. Volker Nissen

  • Seit 2005: Professor für Wirtschaftsinformatik und Fachgebietsleiter Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen, TU Ilmenau (Forschungsthemen u.a. Digitalisierung wissensintensiver Dienstleistungen, IT-Wertbeitrag steigern, Prozessakzeptanz steigern, Strategisches GRC-Management)
  • Seit 2008: Leiter des Arbeitskreises „IV-Beratung“ in der Gesellschaft für Informatik GI e.V.
  • 2005 – 2011 : Geschäftsführer NISSCON Ltd., Coburg (SAP-Beratung, Technologieberatung)
  • 2001 – 2005: Director DHC GmbH, Saarbrücken (Fokus: Prozess- und IT-Service Management, Computervalidierung, SAP BI-Beratung)
  • 2000 – 2001: Beratungsleiter ESCATE AG, Perl (Digitale Logistikplattform, IDS Scheer Gruppe)
  • 1998 – 2000: Berater und Projektleiter IDS Scheer AG, Saarbrücken (Logistikberatung)

Weitere Informationen

Was lernen Sie in diesem Seminar?

Sie lernen einzuschätzen, was digitale Transformation in der Unternehmensberatung für Ihr Unternehmen bedeuten kann und wie man Potenziale zur Virtualisierung von Leistungen im Consulting erkennt und umsetzt. Anhand von digitalen Geschäftsmodellen und Beispielen virtualisierter Beratungsangebote können Sie die aktuellen Möglichkeiten und die weitere Entwicklung technologie-basierter Beratungsangebote besser einschätzen. Ergebnisse empirischer Studien zeigen Ihnen, wo andere aktuell stehen und welche Trends sich in dem Themenfeld abzeichnen. Das Seminar bietet Ihnen also die Gelegenheit, sich schnell in einem strategisch wichtigen Thema auf den aktuellen Stand zu bringen und fundierte Entscheidungen für Ihr eigenes weiteres Vorgehen in diesem Thema zu treffen.

Inhalt

  • Analyse der Ausgangslage und Trends im Consulting
  • Spektrum virtueller Beratungsangebote
  • Vorteile und Risiken virtueller Beratungsangebote aus Berater- und Klientensicht
  • Qualitätsanforderungen der Klienten an virtualisierte Beratungsleistungen
  • Beispiele aus vergleichbaren Branchen
  • Digitale Geschäftsmodelle der Unternehmensberatung
  • Ansätze und Beispiele der Virtualisierung in Beratungsprozessen (Schwerpunkt)
  • Ergebnisse ausgewählter Marktstudien zur digitalen Transformation im Consulting
  • Entwicklungen und Trends im Themenfeld
  • Ermittlung des Virtualisierungspotenzials von Beratungsleistungen
  • Umsetzungsaspekte bei der Virtualisierung von Beratungsleistungen

Preis

BDU-Mitglieder/ServiceAbonnenten/Young Consultancies: 450 € + 19 % MwSt. (535,50 € brutto)

Gäste:
550 € + 19 % MwSt. (654,50 € brutto)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme am Schulungstag inklusive, Tagungsgetränke, Snacks und Mittagessen sowie eine Teilnahmebestätigung

Veranstaltungsort

BDU-Tagungszentrum
Joseph-Schumpeter-Allee 29, 53227 Bonn

Anfahrtsskizze

Unsere Hotelempfehlungen

Kameha Grand Hotel
Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn
+49 (0)228 4334 5000
info@kamehagrand.com
http://www.kamehagrand.com/

Das Hotel ist nur 100 m vom BDU-Tagungszentrum entfernt. Die Tiefgaragen sind verbunden, so dass Sie trockenen Fußes zum BDU-Tagungszentrum kommen. Sie können online über die Webseite des Hotels buchen. Geben Sie im Feld "Zugangs- oder Promocode" das Stichwort "BDU" als "Promo/Firmencode" ein. Sie erhalten dann den BDU-Sonderpreis von entweder 149 € ohne Frühstück oder 159 € inkl. Frühstücksbüffet (jeweils inkl. MwSt.) angezeigt, wenn in der vereinbarten Premium-Kategorie noch Zimmer verfügbar sind. Sie können aber auch telefonisch buchen unter: 0228-4334 5000 oder reservation@kamehagrand.com.

Maritim Hotel Bonn
Godesberger Allee, 53175 Bonn
+49 (0)228 8108-777
info.bon@maritim.de
http://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-bonn

Das Maritim Hotel liegt auf der anderen Rheinseite, ca. 2,7 km vom BDU-Tagungszentrum entfernt. Die einfache Fahrt per Taxi kostet unter 10 €. Bitte reservieren Sie unter dem Stichwort: BDU008 zum Sonderpreis von 129 € inkl. Frühstück.

Alternativ können Sie auch über unseren Partner HRS online Zimmer in Bonn buchen.
Hotel HRS

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldetool. Ihre Anmeldung hat uns erreicht, wenn Sie per eMail an die uns angegebene Adresse eine "Registrierungsbestätigung" erhalten. Sollte diese eMail nicht bei Ihnen eingehen, fragen Sie bitte bei uns nach (Ansprechpartner siehe unten).

Ansprechpartner

Richard Skott (Organisation/Anmeldung), T +49 (0)228 9161-11, sk@bdu.de
Christoph Weyrather (Geschäftsführer), T +49 (0)228 9161-23, wey@bdu.de

Kalender


Zurück zur Veranstaltungsliste

Top