Macht uns der kontinuierliche Change auf Dauer krank?

Neu

Mit dem jüngsten Change-TED hat Mutaree die Frage gestellt "Macht Change krank"? Die Hälfte aller 271 Befragten beobachten, dass sie durchschnittlich 60 Prozent und mehr ihrer regulären Arbeitszeit für Change-Projekte aufwenden. Und dennoch muss das Tagesgeschäft unter konstantem Erfolgsdruck bewältigt werden. 79 Prozent gaben an, dass sie trotz dieser enormen zusätzlichen Belastung durch Change-Projekte keine Entlastung im Tagesgeschäft bekommen.


[02.11.2017 | verfasst von Claudia Schmidt | Geschäftsführerin | Mutaree GmbH]
Alle Artikel: Veränderungsmanagement
Präsenz und Resilienz und was man sonst noch braucht für ein gut funktionierendes Veränderungsmanagement

Präsenz und Resilienz und was man sonst noch braucht für ein gut funktionierendes Veränderungsmanagement

Geschafft! „Wir“ sind Weltmeister!

[18.07.2015 | verfasst von Dagmar Strehlau | Senior Consultant | ANXO Management Consulting]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top