22. Deutscher Personalberatertag am 23. September im Steigenberger Grandhotel Petersberg wieder in Präsenz

 

Im Jahr 2020 wurde die deutsche Wirtschaft nach zehnjähriger Wachstumsphase von einer starken Rezession getroffen. Auch die Personalberatungsbranche blieb von dieser Entwicklung nicht verschont. Der Gesamtmarktumsatz fiel im vergangenen Jahr um rund 8%.

 

In den letzten anderthalb Jahren seit Beginn der Covid-19 Pandemie hat sich die Branche teilweise nicht ganz freiwillig verändert. Dinge, die noch vor Jahren für undenkbar gehalten wurden, sind plötzlich das „New Normal“. Aber ist die momentane Situation auch das „Better Normal“?

 

In diesem Jahr möchte der Deutsche Personalberatertag nicht nur seiner Rolle als Netzwerkforum der gesamten Personalberatungs- und Recruitingbranche in Deutschland gerecht werden, sondern auch einen Beitrag zur Diskussion der Frage „Was kommt, was geht, was bleibt?“ leisten.

 

Freuen Sie sich auf einen Kongress mit exzellenten Rednerinnen und Rednern sowie auf den Auftakt am Vorabend. Eine gute Gelegenheit, Bekannte nach längerem wiederzutreffen oder neue Kontakte zu knüpfen.

 

Ein wichtiger Hinweis in eigener Sache: Selbstverständlich haben wir für den Kongress ein umfassendes Hygienekonzept ausgearbeitet. Dieses beinhaltet unter anderem, dass nur Geimpfte, Genesene oder Personen, die einen maximal 24 Stunden alten Schnell- bzw. PCR Test vorweisen können, als Teilnehmende zugelassen sind.

Ihre Ansprechpartner in der BDU-Geschäftsstelle

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Deutschen Personalberatertag? Kongressleiter Jörg Murmann steht Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie Fragen direkt zur Anmeldung oder zum Anmeldestatus haben, kontaktieren Sie gerne Richard Skott.

 

Phone: +49 228 9161-11 

Email: richard.skott@bdu.de

Top