Zurück zur Veranstaltungsliste

20. Deutscher Personalberatertag

Kongress, 13.06.2018 (09.00 - 17.00 Uhr)

Zielgruppe: Personalberater, Mitarbeiter von Recruiting Unternehmen und HR-Experten (m/w)

Themenhighlights:

Deutschland in der Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen (Prof. Dr. Andreas Pinkwart)

Künstliche Intelligenz bei der Personalbeschaffung (Prof. Dr. Thorsten Biemann)

Was die Mimik über unsere Gefühle verrät (Dirk W. Eilert)

Mit gesundem Menschenverstand durch die Digitalisierung (Vince Ebert)

Cyberkriminalität - Aktuelle Erscheinungsformen und Gegenmaßnahmen (Peter Henzler)

Expertentalk: Auswirkungen des digitalen Wandels auf das Recruiting der Zukunft - Kundenerwartungen und die zukünftige Rolle von externen Dienstleistern (Dr. Thymian von Bussemer, Elke Ebeling, Gabriela Jaecker und Prof. Dr. Christel Gade)

People Analytics und diagnostische Testverfahren: Überblick und sinnvoller Einsatz durch Personalberater (Dr. Rüdiger Hossiep, Prof. Dr. Martin Kersting und Prof. Dr. David Scheffer)

Best-Practice: Die Auswirkungen der EU-Datenschutzverordnung auf die Personalberatung (Kai Haake)

Interaktiv: Alternative Geschäftsmodelle im Recruiting (Input Josef Günthner und Fabian Scholz, Moderation: Karl-Josef Mondorf)

Am Vorabend (12. Juni 2018): Networking und gute Gespräche zum Auftakt im Restaurant Konrad´s hoch über den Dächern des ehemaligen Bonner Regierungsviertels.

Preis

Normalpreis: 590,- € Vorzugspreis für BDU-Mitglieder, ServiceAbonnenten, YoungConsultancies, DGFP- und BPM-Mitglieder: 490 €

Die Teilnahme an der Vorabendveranstaltung ist an eine Kongressteilnahme gebunden und wird separat mit 75 € pro Person berechnet. Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Veranstaltungsort

Steigenberger Grandhotel Petersberg
Petersberg, 53639 Königswinter

Anfahrtsskizze

Anmeldung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden von uns nur zur Verwaltung des Kongresses erhoben und um Ihnen die entsprechenden Informationen über weitere Veranstaltungen und Brancheninformationen des BDU in seiner Aufgabe als Berufsverband zukommen zu lassen. Sie können uns gegenüber jederzeit die Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder den Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verlangen (die Verarbeitung der Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt aber rechtmäßig; sofern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, werden wir diesem Wunsch nachkommen, sofern der Löschung gesetzliche Regelungen, wie z.B. Aufbewahrungspflichten, nicht entgegenstehen). Ebenso besteht das Recht um Auskunftserteilung sowie des Rechts der Datenübertragbarkeit. Selbstverständlich können Sie auch Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Diese Rechte können Sie z.B. per E-Mail an info@bdu.de geltend machen. Es besteht zudem ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.deXY. Zur Dokumentation auf unserer Webseite, unserer Kongresszeitung und unseren Social-Media-Kanälen wird es vor Ort Film- und Fotoaufnahmen geben. Weder Daten noch Fotos werden an Dritte weitergegeben. Weitergehende Information zum Datenschutz erhalten Sie vom Datenschutzbeauftragten des BDU unter datenschutz@bdu.de.

Ansprechpartner

Jörg Murmann (Veranstaltungsplanung), T +49 (0)228 9161-21, mu@bdu.de
Richard Skott (Organisation/Anmeldung), T +49 (0)228 9161-11, sk@bdu.de

Kalender


Zurück zur Veranstaltungsliste

Top