Zurück zur Veranstaltungsliste

Fachkonferenz Sanierung 2020

Kongress, 13.03.2020 (09.00 - 17.00 Uhr)

Zielgruppe: Bankenvertreter, Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte, Venture-Capital-Geber und Unternehmensberater

Themen

Einfluss der aktuellen umweltpolitischen Diskussion auf die konjunkturelle Entwicklung
Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Position des BDU zum präventiver Restrukturierungsrahmen
Burkhard Jung, Vorsitzender des BDU-Fachverbands Sanierungs- und Insolvenzberatung

Prüfung des digitalen Reifegrades eines Unternehmens
Uwe Köstens, Managing Partner, enomyc GmbH

Alternative Finanzierungen – Investoren statt Bankenfinanzierung
Prof. Dr. Christoph Enders, Professur für Allg. Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanzmanagement, FOM Hochschule, Bonn

Diskussion
Das Ende der Sanierungsberatung? Müssen wir uns darauf einstellen, dass wegen der digitalen Transformation künftig kaum noch Unternehmen saniert werden können (Disruption der Geschäftsmodelle) und der Weg überwiegend in die Abwicklung führt?
Moderation: Prof. Dr. Markus W. Exler, Quest Consulting AG und Reinhard Willemsen, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Daniel Bartsch, Gründungspartner und Vorstand der creditshelf Aktiengesellschaft
Martin Lambrecht, LAMBRECHT Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Peter Rasenberger, GRANTIRO Initiative GmbH
Ralf Strehlau, ANXO Management Consulting GmbH, BDU-Präsident

Struktur des deutschen Maschinenbaus (Größe, internationale Verflechtung, regionale Orientierung der Exporte) und Konjunktur des Maschinenbaus in Deutschland
Olaf Wortmann, VDMA Volkswirtschaft und Statistik

Was zeichnet moderne Führungskräfte in Unternehmen aus?
Prof. Dr. Armin Trost, Professor für Organizational Behaviour an der Hochschule Furtwangen

Für die Fachkonferenz wird wieder ein "Get-together" am Vorabend ab 19.00 h angeboten, das zur Einstimmung auf die Konferenz und zum Networking dient. Plaudern Sie mit Ihren Branchenkollegen im edlen Ambiente des frisch renovierten Grand Hotels Petersberg.

Einen Rückblick auf die Fachkonferenz Sanierung 2019 erhalten Sie hier

Preis

Die Kostenbeteiligung beträgt 390 € +MwSt Get-together am 12.03.2020 ab 19.00 h im Steigenberger Grandhotel Petersberg: 95 € + MwSt

Für persönliche Mitglieder des BDU-Fachverband Sanierungs- und Insolvenzberatung ist die Kostenbeteiligung in der Jahresumlage enthalten.

Veranstaltungsort

Steigenberger Grandhotel Petersberg
Petersberg, 53639 Königswinter

Anfahrtsskizze

Unsere Hotelempfehlungen

Steigenberger Grandhotel Petersberg
Petersberg, 53639 Königswinter
T +49 (0)2223 74-0
reservations@petersberg.steigenberger.com
https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/koenigswinterbonn/steigenberger-grandhotel-petersberg?utm_source=bing&utm_medium=bing_ads&utm_content=shr&utm_campaign=bonn

Unter dem Stichwort "BDU" können Sie Ihr Zimmer im Steigenberger Grandhotel Petersberg zum Sonderpreis von 179 € inkl. Frühstück buchen.

Maritim Hotel Königswinter
Rheinallee 3, 53639 Königswinter
T +49 (0) 2223 707-0
info.kwi@maritim.de
https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-koenigswinter/unser-hotel#hotel_content

Das Maritim-Hotel liegt am Fuß des Petersbergs. Für einen Zimmerpreis ab 92 € inkl. Frühstück (je nach Buchungsvariante) können Sie hier reservieren und per Auto oder Taxi zum Grandhotel Petersberg kommen.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldetool. Ihre Anmeldung hat uns erreicht, wenn Sie per eMail an die uns angegebene Adresse eine "Registrierungsbestätigung" erhalten. Sollte diese eMail nicht bei Ihnen eingehen, fragen Sie bitte bei uns nach (Ansprechpartner siehe unten).

Ansprechpartner

Christoph Weyrather (Geschäftsführer), T +49 (0)228 9161-23, wey@bdu.de
Richard Skott (Organisation/Anmeldung), T +49 (0)228 9161-11, sk@bdu.de

Kalender


Zurück zur Veranstaltungsliste

Top