Der Persönlichkeit wird eine große Bedeutung beigemessen. Anbieter von Persönlichkeitsstrukturtests sowie Typentests versprechen eine stimmige Charakterisierung und treffsichere Prognose. Erfahren Sie in diesem Seminar, worauf es bei der Auswahl eines Anbieters zu achten gilt.

 

Ihr Nutzen

  • Sie lernen ausgewählte Persönlichkeitsmodelle kennen
  • Sie erarbeiten sich Grundlagen für eine konstruktiv-kritische Beurteilung von Persönlichkeitsfragebogen
  • Sie gewinnen einen Überblick über alltagstheoretische und wissenschaftliche Ansätze der Persönlichkeitspsychologie
  • Sie erfahren mehr über die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Persönlichkeitsfragebogen in der Personalauswahl und -entwicklung

 

Inhalte

  • Ausgewählte Paradigmen der Persönlichkeitspsychologie
  • Das Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeit (Big Five)
  • Möglichkeiten und Grenzen der Persönlichkeitsdiagnostik (z. B. Verfälschbarkeit)
  • Zur Beurteilung der Qualität von Persönlichkeitsfragebogen
  • Zum Zusammenhang von Persönlichkeitsmerkmalen und berufsrelevanten Erfolgskriterien

 

Ihr Referent

 

 

Prof. Dr. Martin Kersting ist Diplom-Psychologe und war als Berater über zehn Jahre für die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen und für Kienbaum Consultants tätig. Acht Jahre lang arbeitete Martin Kersting, der Mitglied des Arbeitskreises Assessment-Center, der DIN-Kommission (DIN 33430 zur Personalauswahl) sowie Vorsitzender des Diagnostik- und Testkuratoriums ist, an der RWTH Aachen. Von 2008 bis 2011 leitete er am Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung in Münster den Bereich „Führung und Steuerung“. Seine Aufgabe war es, das systematische Führungskräftetraining der Zollverwaltung (mit ca. 35.000 Beschäftigten und ca. 3000 Führungskräften) zu konzipieren, durchzuführen und zu evaluieren. Seit 2011 ist Martin Kersting Professor für Psychologische Diagnostik an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Martin Kersting ist (Mit-)Autor verschiedener Tests zu kognitiven Kompetenzen und "soft skills" sowie von über 100 Publikationen und über 200 Vorträgen zu wirtschafts- und personalpsychologischen Themen. Er ist seit über 25 Jahren als Trainer tätig. In den Jahren 2015 und 2017 wurde Kersting vom Personalmagazin zu den „führenden Köpfen des Personalwesens“ gekürt. Sowohl 2015 (Platz 2) als auch 2016 (Platz 3) wurde er im bundesweiten Wettbewerb von „UnicumBeruf“ zum „Professor des Jahres“ gewählt. Weitere Informationen: www.kersting-internet.de

 

Aktuelle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Top