Für wen?

 

Die saarländische Landesregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, welches sich an diejenigen richtet, die mit bis zu zehn sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiten nicht mehr als 700.000 Euro Umsatz oder 350.000 Euro Bilanzsumme im Jahr erwirtschaften.

 

Wie viel?

 

Die Zuschusshöhe richtet sich nach der Beschäftigtenzahl. So können Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer mit nicht mehr als zehn Beschäftigten 3.000 bis 10.000 Euro bekommen.

 

Beantragung:

 

Die Antragsstellung erfolgt schnell und unbürokratisch, ebenso die Bearbeitung. Der Antrag kann heruntergeladen (https://www.saarland.de/dokumente/res_wirtschaft/Antrag_Soforthilfe.pdf), ausgefüllt, unterschrieben, fotografiert oder eingescannt und an die zentrale Mailadresse des Ministeriums: soforthilfe@wirtschaft.saarland.de geschickt werden.

 

Weitere Informationen unter: https://www.saarland.de/SID-E8196BB7-6F80C8E9/254842.htm

Top