Steuerung statt Blindflug - Kennen Sie die wichtigsten Kennzahlen Ihrer Webseite?

verfasst von Ralf Strehlau | Partner und Geschäftsführer | ANXO Management Consulting

Die Erfolgskontrolle des Online-Engagements ist eines der Brennpunktthemen im Online Business und bildet die Grundlage für die objektive Bewertung und Steuerung der Online- Aktivitäten eines Unternehmens. Das kontinuierliche Messen von relevanten Kennzahlen ist die Grundlage für die stetige Weiterentwicklung sowie für die zukünftige strategische Ausrichtung des Online Auftritts in den Bereichen Webseite, Online-Shop und Social Media.


Dieser Artikel stellt eine Checkliste mit den wichtigsten Kennzahlen für den professionellen Betrieb und die strategische Steuerung einer Webseite dar. Diese bilden die Grundlage für eine strategische Kennzahlenerhebung und lassen sich je nach Zielformulierung und Zielausmaß als KPIs auf einzelnen Kampagnen oder Marketingmaßnahmen verfeinern.

 

Hierbei gilt zu beachten, dass viele Ergebnisse und Auswertungen erst dann eine volle Aussagekraft haben, wenn diese im Zusammenhang bewertet werden können – beispielsweise durch den Vergleich mit dem Vorzeitraum, mit gesetzten Zielen oder mit Branchen Benchmarks.



Checkliste "Relevante Kennzahlen für Webseiten" herunterladen
Die neuesten Artikel im BDU-Fachartikelbereich

Krisensicher durch resiliente Führungskräfte

Krisen stellen Unternehmen vor besondere Herausforderungen. In kritischen Phasen entscheidet die Resilienz über Scheitern oder Weiterentwicklung. Nur wer frühzeitig in resiliente Führung investiert, sichert nachhaltig den Unternehmenserfolg.

[verfasst von Dr. Dirk Wölwer Geschäftsführer | dr. gawlitta (BDU) GmbH]

Unternehmensbewertung und -transaktionen unter anhaltenden COVID-19- und Krisenbedingungen

Krisen führen zu besonderen Herausforderungen in der Unternehmensplanung und stellen eine Herausforderung für Bewertungspraktiker dar. Unsicherheiten sind vornehmlich im Rahmen der Umsatzplanung zu berücksichtigen. Dabei helfen Szenarien zur Planung zukünftiger Zahlungsströme, denn Unsicherheit und steigende Zinsen erhöhen mittelfristig den Kapitalisierungsfaktor. In der Konsequenz werden sich geringere Unternehmenswerte einstellen.

[verfasst von Stefan Butz Geschäftsführender Gesellschafter | Butz Consult GmbH ]

Die Zukunft der Möbelbranche

Die Möbelindustrie gilt als Gewinner der Corona-Krise. Dennoch trifft auch diese Branche zu erwartende Personalausfälle. Doch wie kann sich die Möbelbranche für die Zukunft rüsten?

[verfasst von Dr. Dirk Wölwer Geschäftsführer | dr. gawlitta (BDU) GmbH]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top