Wo stehen Banken bei der Digitalisierung?

verfasst von Hans-Jürgen Walter | Leiter Financial Services | Deloitte

Banken gehen den Weg in die digitale Zukunft weiter voran. Dennoch gibt es für sie noch zahlreiche digitale Baustellen. Manch etabliertes Institut erarbeitet gerade erst eine klare Digitalisierungsstrategie. Einige gehen Digitalisierung zunächst mit der Neugestaltung ihrer Kommunikationskanäle zum Kunden an. Sie müssen aber weiter denken, um im Wettbewerb zu bestehen. Bereits mittelfristig genügt es nicht mehr, einzelne Prozesse zu digitalisieren oder in Teilbereichen digitale Geschäftsmodelle einzuführen. Es kommt auf die intelligente Vernetzung von Geschäftsprozessen und mehreren Unternehmenseinheiten an.


Alles drängt zum Digital Banking, der Schritt ist für Finanzinstitute und -dienstleister alternativlos. Welche Aufgaben warten auf sie? Welche Risiken und Chancen? Wo stehen die Geldhäuser gut da? Wo gibt es Nachholbedarf? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Branchendossier "Banken - den digitalen Wandel gestalten". Der Fokus liegt auf der Analyse des Nutzens, den die Digitalisierung für die Zukunft der Banken beisteuert.



Weiterlesen
Die neuesten Artikel im BDU-Fachartikelbereich

Krisensicher durch resiliente Führungskräfte

Krisen stellen Unternehmen vor besondere Herausforderungen. In kritischen Phasen entscheidet die Resilienz über Scheitern oder Weiterentwicklung. Nur wer frühzeitig in resiliente Führung investiert, sichert nachhaltig den Unternehmenserfolg.

[verfasst von Dr. Dirk Wölwer Geschäftsführer | dr. gawlitta (BDU) GmbH]

Unternehmensbewertung und -transaktionen unter anhaltenden COVID-19- und Krisenbedingungen

Krisen führen zu besonderen Herausforderungen in der Unternehmensplanung und stellen eine Herausforderung für Bewertungspraktiker dar. Unsicherheiten sind vornehmlich im Rahmen der Umsatzplanung zu berücksichtigen. Dabei helfen Szenarien zur Planung zukünftiger Zahlungsströme, denn Unsicherheit und steigende Zinsen erhöhen mittelfristig den Kapitalisierungsfaktor. In der Konsequenz werden sich geringere Unternehmenswerte einstellen.

[verfasst von Stefan Butz Geschäftsführender Gesellschafter | Butz Consult GmbH ]

Die Zukunft der Möbelbranche

Die Möbelindustrie gilt als Gewinner der Corona-Krise. Dennoch trifft auch diese Branche zu erwartende Personalausfälle. Doch wie kann sich die Möbelbranche für die Zukunft rüsten?

[verfasst von Dr. Dirk Wölwer Geschäftsführer | dr. gawlitta (BDU) GmbH]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top