Zukunftsfähige Arbeitswelten

verfasst von Autorengruppe | im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

Ohne Anpassungen oder Neuausrichtungen werden große Teile der deutschen Wirtschaft nicht zukunftsfähig bleiben. Denn die Herausforderungen sind groß.


Die Digitalisierung verändert massiv die Geschäftsmodelle und die Arbeitsorganisation von und in Unternehmen. Und der Wandel muss schnell erfolgen und analytisch wie strategisch gut vorbereitet sein. Sonst drohen erhebliche Nachteile im knallharten, globalen Wettbewerb. Dieses Fazit ziehen die Autoren des Thinktank-Themendossiers „Zukunftsfähige Arbeitswelten“. In drei Autorenbeiträgen skizzieren die Consultants des aktuellen BDU-Thinktanks-Themendossiers verschiedene zentrale Herausforderungen und Notwendigkeiten für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Geschäfts- und Arbeitswelt.

 

Autoren:

Urs M. Krämer (CEO Sopra Steria Consulting), Daniel Eckmann (Managing Partner Detecon International), Marc Wagner (Partner Detecon International), Hans-Werner Wurzel (Partner BearingPoint) und Hanno Schellenberg (Senior Manager Digital Mobility BearingPoint).



Thinktank herunterladen
Die neuesten Artikel im BDU-Fachartikelbereich

Krisensicher durch resiliente Führungskräfte

Krisen stellen Unternehmen vor besondere Herausforderungen. In kritischen Phasen entscheidet die Resilienz über Scheitern oder Weiterentwicklung. Nur wer frühzeitig in resiliente Führung investiert, sichert nachhaltig den Unternehmenserfolg.

[verfasst von Dr. Dirk Wölwer Geschäftsführer | dr. gawlitta (BDU) GmbH]

Unternehmensbewertung und -transaktionen unter anhaltenden COVID-19- und Krisenbedingungen

Krisen führen zu besonderen Herausforderungen in der Unternehmensplanung und stellen eine Herausforderung für Bewertungspraktiker dar. Unsicherheiten sind vornehmlich im Rahmen der Umsatzplanung zu berücksichtigen. Dabei helfen Szenarien zur Planung zukünftiger Zahlungsströme, denn Unsicherheit und steigende Zinsen erhöhen mittelfristig den Kapitalisierungsfaktor. In der Konsequenz werden sich geringere Unternehmenswerte einstellen.

[verfasst von Stefan Butz Geschäftsführender Gesellschafter | Butz Consult GmbH ]

Die Zukunft der Möbelbranche

Die Möbelindustrie gilt als Gewinner der Corona-Krise. Dennoch trifft auch diese Branche zu erwartende Personalausfälle. Doch wie kann sich die Möbelbranche für die Zukunft rüsten?

[verfasst von Dr. Dirk Wölwer Geschäftsführer | dr. gawlitta (BDU) GmbH]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top