Agile Unternehmen - "Was ist denn das schon wieder?"

21.06.2017 | verfasst von Walter Braun | Inhaber | SYSTEM-MANAGEMENT Diplom-Psychologe Walter Braun

Lautstärke und Häufigkeit nehmen zu, mit denen Agilität als zukunftsichernde Anforderung quer durch die Republik eingefordert wird. "Was ist denn das schon wieder?", wollte ein Gießereichef am Rande eines Vortrags wissen. Er erwartete keine wissenschaftliche Definition. Er wollte sich nur vergewissern, ob agil nicht das ist, was Unternehmer vernünftigerweise schon immer tun sollten: Nämlich rasch auf Anforderungen reagieren und proaktiv agieren. 


Die neuesten Artikel im BDU-Fachartikelbereich

Einkauf und Compliance: Erfahrungen zur variablen Vergütung bei der Einkaufsberatung

Die Nachrichten über Korruptions- und Betrugsfälle werden in den Medien kontrovers diskutiert. Die Fälle nehmen nicht ab, sondern man hat das Gefühl, es wird in einigen Unternehmen weiterhin ein rechtlich unsauberes Geschäftsgebaren an den Tag gelegt. Steuervergehen, Korruption, Bestechung, Preise drücken, Preisabsprachen und andere Mittel scheinen weiterhin probate Mittel für einige Menschen im Geschäftsalltag zu sein. Werden diese aufgedeckt, dann führen diese oft zu hohen finanziellen Verlusten und Reputationsschäden. Firmen, Geschäftsführer und deren Mitarbeiter sind daher in unterschiedlichen Verantwortlichkeiten aufgefordert, offensiv gegen solche Aktivitäten vorzugehen und z. B. Korruption professionell aufzudecken und abzuwehren.

[16.07.2019 | verfasst von Dr. Christian Kühl | Partner | ANXO Management Consulting]

Change the Change - Priorisieren Sie Menschlichkeit

Lediglich 23 Prozent aller durchgeführten Veränderungsprozesse in Deutschland enden erfolgreich - über drei Viertel aller Prozesse scheitern, so ein Kernergebnis der jüngsten Mutaree Change-Fitness-Studie. Diese schlechte Erfolgsquote offenbart deutliche Mängel des derzeitigen Change-Managements. Die Mutaree GmbH befragte 368 Teilnehmer aus Top- und Mittel-Management sowie Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen und Größen zum Status quo ihrer Veränderungsfähigkeit und -bereitschaft.

[27.06.2019 | verfasst von Claudia Schmidt | Geschäftsführerin | Mutaree GmbH]

Hey Siri, besetze mir die offene Position. Jetzt!

Wenn Unternehmen in Zukunft eine neue Fach- oder Führungskraft suchen, könnte das Prozedere bald so vonstattengehen: Hey Search Siri, besetze mir die offene Position.

[24.05.2019 | verfasst von Stephan Grabmeier | Chief Innovation Officer | Kienbaum]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top