Wege der Informationsgewinnung im Recruiting

verfasst von Florian Koenen | Geschäftsführer | TOPOS Personalberatung GmbH

Den richtigen Mitarbeiter zu finden, ähnelt manchmal einem Vabanque-Spiel. Gerade für Führungspositionen ist es aber enorm wichtig, aus dem Bewerberpool den passenden Kandidaten mit den richtigen Kompetenzen, Erfahrungen und Managementqualitäten zu finden, der darüber hinaus auch noch einen guten Leumund haben sollte.


Manche Dinge stehen aber nicht in den Bewerbungsunterlagen. Professionelle Personalmanager nutzen deshalb verstärkt das Internet zur Recherche, um mehr über eine bestimmte Person zu erfahren, die Unterlagen abzugleichen und Referenzgeber zu finden. Denn egal wie viel im Internet über eine Person zu finden ist: Die klassische Methode, anhand von Referenzen den Bewerber vorab besser beurteilen zu können, wird nach wie vor genutzt. Allerdings wird sie durch das Internet ebenfalls deutlich vereinfacht und verfeinert. Unter Berücksichtigung der Rechtslage lässt sich deshalb dank der neuen Informationswege die Personalsuche qualitativ deutlich verbessern, die Geschwindigkeit der Suche erhöhen oder effizienter gestalten. Das sagen jedenfalls 70 Prozent der befragten Unternehmen. Am Ende dieses Prozesses steht in vielen Fällen tatsächlich eine bessere Auswahl an geeigneten Mitarbeitern. Und oft genug sogar eine spürbare Zeitersparnis. Grund genug also, sich einmal mit den verschiedenen Möglichkeiten zu beschäftigen.



Weiterlesen
Die neuesten Artikel im BDU-Fachartikelbereich

Betriebliches Eingliederungsmanagement

  Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) stellt eine gesetzliche Präventionsverpflichtung für alle Betriebe und Dienststellen dar und findet für alle Beschäftigten Anwendung. Der Gesetzgeber hat definiert, was unter einem BEM zu verstehen ist. 

[verfasst von Dr. Hartmut H. Frenzel Inhaber | Dr. Hartmut H. Frenzel - Betreiberpflichten auf den Punkt gebracht]

Wie sich Consulting in den nächsten Jahren verändert

Viele Trends und Veränderungen - allein durch die Corona-Pandemie - beschäftigen aktuell die Consultingbranche. Diese Folge des Videocasts von "In.Up!Out?" von Moritz Neuhaus gibt einen Ausblick aus BDU-Sicht auf den Markt. 

[verfasst von RA Kai Haake Geschäftsführer | BDU e.V.]

Was beim Einstieg in die Beratung wichtig ist

BDU-Geschäftsführer Kai Haake im Interview bei Moritz Neuhaus in einer Folge seines Podcasts "In.Up!Out?" rund um das Thema Nachwuchskräfte und was man als Berater mitbringen sollte. 

[verfasst von RA Kai Haake Geschäftsführer | BDU e.V.]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top