Datenschutz als Wettbewerbsvorteil

verfasst von Tobias Theelen | Berater für Datenschutzrecht | DataCo GmbH

Datenschutzbedenken ziehen oftmals Verzögerungen im Vertriebsprozess nach sich oder bedeuten sogar direkt das Ende einer potenziellen Zusammenarbeit. Das Inkrafttreten der DS-GVO hat das Bewusstsein rund um Datensicherheit und Compliance bei Unternehmen zusätzlich noch einmal geschärft.


In der Datenschutz Benchmark-Studie von Cisco (2019) heißt es:

„Organisationen profitieren von Datenschutzinvestitionen, die über bloße Compliance hinausgehen. Die Cisco Studie zeigt, dass eine strenge Einhaltung von Compliance-Vorschriften den Vertriebszyklus verkürzt und das Vertrauen von Kunden erhöht.“


Aber was genau müssen SaaS-Anbieter tun, um Ihre Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten transparent nach außen zu tragen und für den eigenen Wettbewerbsvorteil zu nutzen? Und wie können die richtigen Argumente und Dokumentationen im Vertriebsprozess eingesetzt werden? Weil wir bei DataGuard nicht nur Datenschutzprofis aus Leidenschaft, sondern selbst Anbieter einer SaaS-Lösung sind, schauen wir gleich aus zwei Perspektiven auf diese Fragestellung. Mit unseren Handlungsempfehlungen möchten wir Ihnen helfen, aus dem Störfaktor Datenschutz ein schlagendes Verkaufsargument zu machen.



Whitepaper herunterladen
Die neuesten Artikel im BDU-Fachartikelbereich

Outplacement versus Newplacement – Chancen für einen Neuanfang

Was haben amerikanische Soldaten mit der Suche nach einem neuen Job zu tun? Auf den ersten Blick selbstverständlich überhaupt nichts, aber nach dem Zweiten Weltkrieg  mussten viele US-Soldaten wieder in das Berufsleben außerhalb des Militärs integriert werden, und die US-Army unterstützte sie bei dieser Aufgabe. Somit war das klassische Outplacement geboren, das in den Folgejahren von Psychologen aufgegriffen und weiterentwickelt wurde und sich auch in Europa etablieren konnte.

[verfasst von Iris Manshusen Unternehmenskommunikation | VBLP GmbH Unternehmensberatung]

Digitalisierung im Mittelstand

In Deutschland gibt es zahlreiche KMU und anteilig weitaus mehr „Hidden-Champions“ als im Rest der Welt. Diese Firmen sind in der Regel keine „Digital Natives“ sondern „Digital Follower“ oder „Digital Immigrants“. Sie bilden das Rückgrat unserer Volkswirtschaft.

[verfasst von Markus Hagen Geschäftsführender Gesellschafter | pareto managementpartner GmbH&Co.KG]

Betriebliches Eingliederungsmanagement

  Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) stellt eine gesetzliche Präventionsverpflichtung für alle Betriebe und Dienststellen dar und findet für alle Beschäftigten Anwendung. Der Gesetzgeber hat definiert, was unter einem BEM zu verstehen ist. 

[verfasst von Dr. Hartmut H. Frenzel Inhaber | Dr. Hartmut H. Frenzel - Betreiberpflichten auf den Punkt gebracht]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top