Change Management: Mitarbeiter "mitnehmen"

Neu

Anforderungen unter Beachtung der GoRS - Studien zeigen, dass lediglich 22 % der Führungskräfte ihr Unternehmen erfolgreich aus schwierigen Zeiten führen können und dass 60 % aller Change-Projekte nur teilweise oder überhaupt keinen Erfolg haben. Wie vor dem Hintergrund dieser Erfahrungswelten Unternehmen agieren können bzw. sollten, ist Gegenstand dieses Beitrags. Ein besonderes Anliegen ist es, diese Problematik mit der Sichtweise der GoRS zusammenzubringen. Die dort verankerte Phase der Nachsorge baut auf den weiterzuentwickelnden Konzepten auf und verlinkt die sachliche mit der emotionalen Ebene in einem nachhaltigen Ansatz


[13.07.2017 | verfasst von Helmut Haberl & Tobias Riegger | Partner | Quest Consulting AG]
Alle Artikel: Veränderungsmanagement
Dilemmata managen

Dilemmata managen

Investieren und zugleich die Liquidität sichern. Umstrukturieren und das Alltagsgeschäft am Laufen halten. Den Service verbessern und die Kosten im Griff behalten. In solchen Zielkonflikten, auch Dilemmata genannt, befinden sich Unternehmen stets. Also muss ihr Führungspersonal lernen, sie zu managen.

[17.02.2016 | verfasst von Hans-Werner Bormann | Geschäftsführer | WSFB Beratergruppe Wiesbaden]
Das Ziel vor Augen - Wie Change Management auch kleinen und mittleren Unternehmen helfen kann, sich erfolgreich zu verändern.

Das Ziel vor Augen - Wie Change Management auch kleinen und mittleren Unternehmen helfen kann, sich erfolgreich zu verändern.

Veränderungen machen Angst. Der neue Job, die Trennung, der Auslandsaufenthalt – jeder weiß, wie es sich anfühlt, Vertrautes hinter sich zu lassen und das Unbekannte zu wagen. Veränderungen machen weiche Knie und verunsichern auch den, der sonst souverän durch die alltäglichen Untiefen navigiert. Zumal, wenn er sich die Veränderung gar nicht selbst ausgesucht hat. Wohl dem, der jetzt einen Plan hat.

[21.01.2016 | verfasst von Hans-Werner Bormann | Geschäftsführer | WSFB-Beratergruppe Wiesbaden ]
Entwicklungsstufen von Unternehmen - Auf welcher Stufe stehen Sie?

Entwicklungsstufen von Unternehmen - Auf welcher Stufe stehen Sie?

Sie als Unternehmer oder Manager haben das Ziel, Ihr Unternehmen langfristig leistungsfähig aufzustellen. Allerdings ist dies nur durch eine regelmäßige zielgerichtete Anpassung des Unternehmens an die sich schnell verändernden Rahmenbedingungen möglich.

[12.01.2016 | verfasst von Jennifer Reckow | Geschäftsführerin und Gründerin | processline GmbH]
Change Management in der Informations- und Wissensgesellschaft: Zehn Herausforderungen und Chancen für Unternehmen und Berater

Change Management in der Informations- und Wissensgesellschaft: Zehn Herausforderungen und Chancen für Unternehmen und Berater

Wissen wird der wichtigste Rohstoff der Zukunft sein, der Umgang damit so zu einem zentralen ökonomischen Erfolgsfaktor. Längst ist klar, dass globale Märkte und die digitale Transformation ein neues Zeitalter eingeläutet haben. Was bedeutet die Entwicklung von der Industrie- zur Informations- und Wissensgesellschaft für die Organisation in Unternehmen? Welche konkreten Herausforderungen leiten sich daraus für die Veränderungsarbeit ab? Und was sollten Unternehmen künftig von externen Change-Beratern erwarten dürfen? Antworten aus der Beratungspraxis gibt der Fachverband Change Management in seinem aktuellen Trendreport.

[03.09.2015 | verfasst von Fachverband Change Management| Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.]
Bedeutet Change Management automatisch "Change the Management"?

Bedeutet Change Management automatisch "Change the Management"?

In der Presse wird zurzeit auf Basis aktueller Ereignisse über die Frage diskutiert, ob es in signifikanten Veränderungssituationen, d. h. bei Musterwechseln in Organisationen, zwingend notwendig ist, das bisherige Management auszutauschen. Der BDU Fachverband Change Management nimmt hierzu Stellung.

[26.08.2015 | verfasst von Fachverband Change Management | Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.]
Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten – Kommunikation ist weit mehr als Information!

Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten – Kommunikation ist weit mehr als Information!

Es gibt viele Gründe, warum sich Unternehmen verändern (müssen). Ebenso viel Know-how gibt es zum Thema Management von Veränderungsprozessen. Doch warum liegt dann die Quote gescheiterter Veränderungsprojekte seit Jahren auf einem erschreckend hohen Niveau? Den Schlüssel halten Manager selbst in der Hand.

[23.07.2015 | verfasst von Ralf Strehlau | Partner und Geschäftsführer | ANXO Management Consulting]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top