Neu

Die Digitalisierung verändert in kürzester Zeit unser Wirtschaftsgefüge. Die Dynamik nimmt dabei immer weiter zu. Auch für Beratungsunternehmen bedeutet das: Geschäftsmodelle, Prozesse, Organisationsstrukturen, Technologie und Kommunikation müssen auf die digitalisierten Anforderungen abgestimmt und ausgerichtet werden.


[05.01.2018 | verfasst von Ralf Strehlau | BDU-Präsident | ]
Alle Artikel: Digitales und IT-Beratung

Gehen E-Government-Angebote am Nutzer vorbei?

Mit der elften Ausgabe des EU eGovernment Benchmarks liegt zum ersten Mal eine vollständige Bilanz im neuen, auf Nutzerorientierung ausgerichteten Studien-Design vor. Das Fazit: Im europäischen E-Government gilt weiterhin das Prinzip „Quantität vor Qualität“.

[19.07.2015 | verfasst von Marc Reinhardt | Leiter Public Sector & Health | Capgemini Deutschland GmbH]

Die nächste Stufe in Visual Business Analytics

Autoren: Dirk U. Proff (Gründer und CEO blueforte), Arne-Kristian Schulz (Head of Visual Analytics blueforte, VISUALIZING.WORKS), Prof. Dr. Jörn Kohlhammer (Abteilungsleiter Fraunhofer IGD und Honorarprofessor TU Darmstadt), Martin Steiger (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IGD

 

Die Industrie-4.0-Bewegung und die zunehmende Verfügbarkeit von Daten stellen vollkommen neue Herausforderungen an Entscheidungsfindungsprozesse in Unternehmen dar. Visual Business Analytics liefert hierfür die passenden Lösungen. Moderne Visualisierungskonzepte unterstützen dank einer hohen Nutzerorientierung und einem menschengerechten Design von Informationen die Etablierung einer neuen Kultur der Informationsnutzung. Diese ermöglicht effiziente und präzise Entscheidungen auf allen Ebenen des Unternehmens.

[18.07.2015 | verfasst von Autorenteam aus blueforte Business Intelligence & Analytics und Fraunhofer IGD| ]

Medieninnovations-Monitor: Treiber, Trends und Ansätze

Medienunternehmen sind durch rasante technische Entwicklungen und sich ändernde Nutzungsgewohnheiten einem massiven Wandel ausgesetzt. Sie sind gefordert, mit dem hohen Innovationstempo Schritt zu halten und ihre Angebote immer wieder neu anzupassen und weiter zu entwickeln. Vor allem der Journalismus steht dabei vor großen Herausforderungen.

[17.07.2015 | verfasst von Prof. Dr. Klaus Goldhammer | Geschäftsführer | Goldmedia Holding GmbH]

Social Media in der B2B-Kommunikation

Mit Social Media hat sich die Art und Weise, wie das Internet genutzt wird, stark verändert. Social Media ist heute überall: im Marketing, in der Unternehmenskommunikation sowie im Personalbereich. Im Business-to-Consumer-Bereich (B2C) engagieren sich bereits zahlreiche Unternehmen, um ihre Zielgruppen anzusprechen. Aber wie lassen sich Social Networks in der Business-to-Business-Kommunikation (B2B) einsetzen?

[16.07.2015 | verfasst von Ralf Strehlau | Partner und Geschäftsführer | ANXO Management Consulting]

IT-Due Diligence - Die Analyse der IT bei M&A-Transaktionen

Der steigende Stellenwert der IT in Unternehmen bedingt eine angemessene Analyse der IT Funktion vor einer Unternehmens-Transaktion, um Risiken zu reduzieren und Wachstumstreiber zu bewerten.

[15.07.2015 | verfasst von Stefan Pechardscheck | Partner IT Advisory | BearingPoint GmbH]

Die Digitalisierung bringt uns einen besseren Kapitalismus

Entgegen der zentralen These von Jeremy Rifkin, die Digitalisierung bringe das Ende des Kapitalismus, erfährt die Marktwirtschaft durch die digitale Transformation eine neue Belastbarkeit, weil die zentralen Akteure – Unternehmen – neue Absatzpotentiale erschließen können, die wiederum die Umsatzstrukturen diversifizieren. Glaubt man dem Krisentheoretiker Nassem Talib, werden die Unternehmen und somit der Kapitalismus infolgedessen „antifragiler“.

[14.07.2015 | verfasst von Urs M. Krämer | CEO | Sopra Steria]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top