Neu

Die Digitalisierung verändert in kürzester Zeit unser Wirtschaftsgefüge. Die Dynamik nimmt dabei immer weiter zu. Auch für Beratungsunternehmen bedeutet das: Geschäftsmodelle, Prozesse, Organisationsstrukturen, Technologie und Kommunikation müssen auf die digitalisierten Anforderungen abgestimmt und ausgerichtet werden.


[05.01.2018 | verfasst von Ralf Strehlau | BDU-Präsident | ]
Alle Artikel: Digitales und IT-Beratung

PSD2: Chancen und Risiken für alle Teilnehmer

Die Art und Weise, wie wir Zahlungen tätigen, befindet sich im Umbruch. Die Umsetzungsfrist für die zweite Zahlungsdienstrichtlinie ist bereits im Gange, dennoch können viele Händler, Banken und Endverbraucher nur wenig mit der neuen EU-Richtlinie anfangen. Die PSD2 (The Revised Payment Service Directive), wie die zweite Zahlungsdienstrichtlinie auch genannt wird, sorgt für Unsicherheit auf den Märkten und bedeutet für viele ein Umdenken hinsichtlich bestehender Prozesse und Geschäftsmodelle.

[18.10.2016 | verfasst von Thorsten Lorenzen | Partner, Geschäftsführer | Baker Tilly Roelfs]

Zukunftsfähige Arbeitswelten

Ohne Anpassungen oder Neuausrichtungen werden große Teile der  deutschen Wirtschaft nicht zukunftsfähig bleiben. Denn die Herausforderungen sind groß.

[28.09.2016 | verfasst von Autorengruppe| im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.]

Führung in Zeiten der Digitalisierung

Wir befinden uns im Umbruch: Die digitale Transformation verläuft zwar schleichend, in manchen Branchen und Bereichen aber auch disruptiv und exponentiell. Sie ist umfassend, alles durchdringend und zum Teil eben auch zerstörend.

[16.08.2016 | verfasst von Fachverband Management + Marketing| Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. ]

Mysterium IT-Strategie: Was eine IT-Strategie leisten soll

IT-Strategie-Dokumente enthalten oft nur allgemeine IT-Ziele und eine Auflistung technischer Maßnahmen. Dieser Ratgeber zeigt, wie ein IT-Strategiepapier aussehen muss, damit ein Unternehmen mit ihm nachhaltig Wettbewerbsvorteile erzielen kann.

[03.06.2016 | verfasst von Stefan Pechardscheck | Partner IT-Advisory | BearingPoint GmbH]

Wo stehen Banken bei der Digitalisierung?

Banken gehen den Weg in die digitale Zukunft weiter voran. Dennoch gibt es für sie noch zahlreiche digitale Baustellen. Manch etabliertes Institut erarbeitet gerade erst eine klare Digitalisierungsstrategie. Einige gehen Digitalisierung zunächst mit der Neugestaltung ihrer Kommunikationskanäle zum Kunden an. Sie müssen aber weiter denken, um im Wettbewerb zu bestehen. Bereits mittelfristig genügt es nicht mehr, einzelne Prozesse zu digitalisieren oder in Teilbereichen digitale Geschäftsmodelle einzuführen. Es kommt auf die intelligente Vernetzung von Geschäftsprozessen und mehreren Unternehmenseinheiten an.

[05.02.2016 | verfasst von Hans-Jürgen Walter | Leiter Financial Services | Deloitte]

Droht der Digitalwirtschaft eine Regulierungsbremse?

Im Spannungsfeld zwischen grenzenloser Freiheit, wirtschaftlichem Nutzen und gesellschaftlicher Verantwortung steuert der Megatrend Digitalisierung auf einen Wendepunkt zu. Eine Regulierungswelle würde den Markt neu ordnen. Welche Akteure wären betroffen?

[01.09.2015 | verfasst von Marcel Nickler | Vorsitzender der Geschäftsführung und Leiter der Region DACH | BearingPoint GmbH]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top