Neu

Die COVID-19 Krise beherrscht unser Leben nunmehr seit über einem Jahr. Sie ist geprägt von Veränderung, Verunsicherung und Kurskorrekturen. Obgleich sie das Potenzial hat, eine weltweite Wirtschaftskrise auszulösen, scheinen die Kapitalmärkte immer noch weitgehend unbeeindruckt. Einzelne Branchen boomen geradezu, während andere von echten Existenzängsten geprägt sind.


[verfasst von Stefan Butz geschäftsführender Gesellschafter | Butz Consult GmbH]
Alle Artikel: Gründung und Nachfolge

Familienunternehmen 2030

Die Wirtschaft der Bundesrepublik Deutschland ist geprägt durch kleine und mittlere Familienunternehmen, deren Besonderheit die Generationenbetrachtung und damit die Frage nach der Unternehmensnachfolge ist. So steht bei rund 130.000 Unternehmen in Deutschland in den kommenden 5 Jahren die Übergabe an. Davon berührt sind in der Folge 1,4 Mio. Arbeitnehmer, die in diesen Unternehmen beschäftigt sind. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können schon heute oft keine passenden Nachfolger finden und müssen schlimmstenfalls liquidiert werden.

[verfasst von Prof. Dr. Birgit Felden Gründerin & Unternehmerin | TMS Unternehmensberatung GmbH]

Wahre Werte unter COVID-19 Bedingungen

Was ist der wahre Wert eines Unternehmens unter den derzeitigen Rahmenbedingungen? Welche Rolle spielt die aktuelle Krise bei der Unternehmensbewertung und damit verbundenen unternehmerischen Entscheidungen?

[verfasst von Stefan Butz Geschäftsführender Gesellschafter | Butz Consult GmbH]

Unternehmensverkauf - Wie Sie den Wert Ihres Unternehmens steigern

Eines der Kriterien, warum ein Unternehmensverkauf scheitert, ist eine überzogene Kaufpreisvorstellung auf Verkäuferseite. Die Vorstellungen über den Wert des Unternehmens von Käufer und Verkäufer weichen also stark voneinander ab.

[verfasst von Roland Greppmair Spezialist für Unternehmensnachfolge | KERN-Unternehmensnachfolge.Erfolgreicher.]

MBI - Erfolgsmodell Unternehmensnachfolge

Für den Weg in die Selbständigkeit ergeben sich mehrere Möglichkeiten. Vor allem Führungskräfte, die sich nach langjähriger erfüllter Managertätigkeit für das Unternehmertum interessieren, bietet im Zuge einer Unternehmensnachfolge das Management-Buy-in (MBI), eine vielversprechende Möglichkeit, in ein bereits gut positioniertes Unternehmen einzusteigen bzw. dieses komplett zu übernehmen.

[verfasst von Karl Rehfuß Berater | KERN - Unternehmensnachfolge]

Wie Frauen gründen und warum Frauen sich beim Gründen mehr zutrauen sollten

Nur 15% der Start-up Gründer*innen in Deutschland sind weiblich – dabei sind frauengeführte Start-ups in der Regel stabiler und nachhaltiger. Zudem sind die von Frauen gegründeten Unternehmen eher an sozialen Themen orientiert, Frauen wagen sich seltener in der Tech-Branche vor – woran mag das liegen?

[verfasst von Dr. Regina Ruppert, Linka Kukuk und Alexander Baxmann | Selaestus Personal Management]

Earn-Out-Klauseln beim Unternehmensverkauf

Earn-Out-Klauseln gelten auch bei einer Unternehmensnachfolge als probates Mittel, unterschiedliche Vorstellungen vom Verkaufspreis zu harmonisieren. Doch Vorsicht ist geboten: der sogenannte „Verkaufsturbo“ birgt viele Fallstricke und kann bei unseriöser Anwendung für den Verkäufer nach hinten losgehen. Gerade in der mit der aktuellen Krise einhergehenden Käuferzurückhaltung unterstützen Earn-Out-Klauseln Unternehmensverkäufe positiv und helfen, die Zukunftsrisiken einzupreisen. Hier erfahren Sie, worauf jeder Unternehmensverkäufer achten sollte.

[verfasst von Ingo Claus Spezialist Unternehmensnachfolge | KERN-Unternehmensnachfolge.Erfolgreicher.]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top