Neu

Mit dem jüngsten Change-TED hat Mutaree die Frage gestellt "Macht Change krank"? Die Hälfte aller 271 Befragten beobachten, dass sie durchschnittlich 60 Prozent und mehr ihrer regulären Arbeitszeit für Change-Projekte aufwenden. Und dennoch muss das Tagesgeschäft unter konstantem Erfolgsdruck bewältigt werden. 79 Prozent gaben an, dass sie trotz dieser enormen zusätzlichen Belastung durch Change-Projekte keine Entlastung im Tagesgeschäft bekommen.


[02.11.2017 | verfasst von Claudia Schmidt | Geschäftsführerin | Mutaree GmbH]
Alle Artikel: Veränderungsmanagement

Organisationsveränderung: Schritt für Schritt zum Erfolg

Organisationen, die nicht nur Erfolg erreichen wollen, sondern auch nachhaltig erfolgreich agieren wollen, müssen in Bewegung bleiben. Ob neue Software, neue Methode oder veränderte Strukturen – es gibt viele Gründe, Organisationen an Veränderungen anzupassen. Doch wie managt man diese Umstellungen erfolgreich?

[03.03.2016 | verfasst von Jennifer Reckow | Geschäftsführerin und Gründerin | processline GmbH]

Dilemmata managen

Investieren und zugleich die Liquidität sichern. Umstrukturieren und das Alltagsgeschäft am Laufen halten. Den Service verbessern und die Kosten im Griff behalten. In solchen Zielkonflikten, auch Dilemmata genannt, befinden sich Unternehmen stets. Also muss ihr Führungspersonal lernen, sie zu managen.

[17.02.2016 | verfasst von Hans-Werner Bormann | Geschäftsführer | WSFB Beratergruppe Wiesbaden]

Das Ziel vor Augen - Wie Change Management auch kleinen und mittleren Unternehmen helfen kann, sich erfolgreich zu verändern.

Veränderungen machen Angst. Der neue Job, die Trennung, der Auslandsaufenthalt – jeder weiß, wie es sich anfühlt, Vertrautes hinter sich zu lassen und das Unbekannte zu wagen. Veränderungen machen weiche Knie und verunsichern auch den, der sonst souverän durch die alltäglichen Untiefen navigiert. Zumal, wenn er sich die Veränderung gar nicht selbst ausgesucht hat. Wohl dem, der jetzt einen Plan hat.

[21.01.2016 | verfasst von Hans-Werner Bormann | Geschäftsführer | WSFB-Beratergruppe Wiesbaden ]

Entwicklungsstufen von Unternehmen - Auf welcher Stufe stehen Sie?

Sie als Unternehmer oder Manager haben das Ziel, Ihr Unternehmen langfristig leistungsfähig aufzustellen. Allerdings ist dies nur durch eine regelmäßige zielgerichtete Anpassung des Unternehmens an die sich schnell verändernden Rahmenbedingungen möglich.

[12.01.2016 | verfasst von Jennifer Reckow | Geschäftsführerin und Gründerin | processline GmbH]

Change Management in der Informations- und Wissensgesellschaft: Zehn Herausforderungen und Chancen für Unternehmen und Berater

Wissen wird der wichtigste Rohstoff der Zukunft sein, der Umgang damit so zu einem zentralen ökonomischen Erfolgsfaktor. Längst ist klar, dass globale Märkte und die digitale Transformation ein neues Zeitalter eingeläutet haben. Was bedeutet die Entwicklung von der Industrie- zur Informations- und Wissensgesellschaft für die Organisation in Unternehmen? Welche konkreten Herausforderungen leiten sich daraus für die Veränderungsarbeit ab? Und was sollten Unternehmen künftig von externen Change-Beratern erwarten dürfen? Antworten aus der Beratungspraxis gibt der Fachverband Change Management in seinem aktuellen Trendreport.

[03.09.2015 | verfasst von Fachverband Change Management| Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.]

Bedeutet Change Management automatisch "Change the Management"?

In der Presse wird zurzeit auf Basis aktueller Ereignisse über die Frage diskutiert, ob es in signifikanten Veränderungssituationen, d. h. bei Musterwechseln in Organisationen, zwingend notwendig ist, das bisherige Management auszutauschen. Der BDU Fachverband Change Management nimmt hierzu Stellung.

[26.08.2015 | verfasst von Fachverband Change Management | Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top