Neu

Heutzutage müssen Unternehmen nicht mehr nur ihre Produkte und Dienstleistungen vermarkten. Sie müssen auch ihr Image vermarkten. Ihr Wertebewusstsein. Ihre Kultur. Die Sinnhaftigkeit ihres Tuns und ihres Geschäftsmodells. Ihre Zukunftssicherheit. Ihre Ideen und Innovationen. Die Art, wie Menschen in der Firma zusammenarbeiten, um diese Ideen und Produkte zu entwickeln. Ihre Attraktivität für den (Führungs-)Nachwuchs. Kurz: ihre Arbeitgebermarke.


[24.11.2017 | verfasst von Frank M. Scheelen | Vorstandsvorsitzender | Scheelen AG]
Alle Artikel: HR-Management

Stress und Burnout in Unternehmen: Wie Firmen die „Psychische Gefährdungsbeurteilung“ sicherstellen

Stress und Burnout der Mitarbeiter vorzubeugen ist – nicht zuletzt auch wegen der vom Arbeitsschutz geforderten „Psychischen Gefährdungsbeurteilung“ – zu einer der dringlichsten Herausforderungen in den Unternehmen geworden. Aber wie gelingt wirksame Stressprävention?

[22.08.2016 | verfasst von Frank M. Scheelen | Vorstandsvorsitzender | Scheelen AG]

Burnout, Boreout – sind wir noch in der Lage „normal“ zu arbeiten?

Burnout, Boreout …. Manchmal hat man den Eindruck, einen normal agierenden Mitarbeiter oder Führungskraft gibt es gar nicht mehr. Entweder man ächzt unter der Last von zu viel Arbeit und ist unter Dauerstrom oder man ist unterfordert und langweilt sich mehr oder weniger durch den Arbeits-tag. Sind dies nur Trends, die in der Presse hochgeputscht werden – oder ist dies die heutige Realität im Arbeitsleben?

[01.08.2016 | verfasst von Dagmar Strehlau | Senior Consultant | ANXO MANAGEMENT CONSULTING GmbH]

HR goes global - Erfolgsfaktoren für die Implementierung von Global Business Services (GBS)

Die zentrale Bündelung von transaktionalen und administrativen Aufgaben in Form einer Shared-Service-Center-Organisation (SSC) gehört bereits seit über 30 Jahren zu den anhaltenden Personaltrends. Viele Unternehmen sind dem HR-SSC-Trend gefolgt und befinden sich nun auf der Reise zu sogenannten Global Business Services (GBS). GBS-Organisationen sind hochentwickelte Dienstleistungsunternehmen, die wegen ihrer multifunktionalen und globalen Ausrichtung enorme Vorteile bieten. Im Folgenden stellen unsere Autoren die neuesten Entwicklungen im Bereich der HR Global Business Services vor und geben anhand von Praxisbeispielen Tipps für die langfristig erfolgreiche Implementierung

[28.06.2016 | verfasst von Autorengruppe| Deloitte]

Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und deren Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter in der Logistikbranche

Die Digitalisierung wird in den Köpfen vieler Verantwortlicher aus Politik und Wirtschaft in erster Linie als technischer Veränderungsprozess verstanden. Dies ist insofern gut nachvollziehbar, da jeder in seinem beruflichen und privaten Umfeld und auch in der medialen Wahrnehmung in erster Linie auf die bereits beschriebenen technischen Treiber und Rahmenbedingungen trifft.

[24.06.2016 InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG]

Problemzone HR: Burnout - Boreout

Die einen bezeichnen Burnout als Modebegriff, die anderen als Volkskrankheit. Der Umgang damit setzt Verständnis und eine gute Zusammenarbeit voraus und schließt gegenseitige Wertschätzung mit ein.

[17.06.2016 | verfasst von Jürgen Arnold (BDU) | Geschäftsführender Gesellschafter | UVIS Beratung GmbH]

Menschen sind das Unternehmen - „Schlüsselpersonen“ sichern den nachhaltigen Unternehmenserfolg

Schlüsselpersonen beeinflussen entscheidend den Erfolg eines Unternehmens.

[16.06.2016 | verfasst von Dirk Wölwer | Inhaber | dr. gawlitta (BDU)]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top