Neu

Viele deutsche Konzerne und Mittelständler befinden sich derzeit in einer typischen Umstrukturierungssituation. Da sie sich aufgrund der Digitalisierung oder branchenspezifischer Rahmenbedingungen neu aufstellen müssen, treiben sie ihren Personalumbau voran. Dies ist in vielen Fällen auch mit einem Personalabbau verbunden. Entfällt die soziale Verantwortung der Arbeitgeber für Arbeitnehmer, die das Unternehmen verlassen müssen, weil der Arbeitsmarkt so viele offene Stellen bietet, wie noch nie? Lesen Sie hier ein Interview in Arbeit & Arbeitsrecht (11/2018) mit Herbert Mühlenhoff.


[07.01.2019 | verfasst von Andreas Krabel (Arbeit & Arbeitsrecht) | Herbert Mühlenhoff (Mühlenhoff Managementberatung)| ]
Alle Artikel: HR-Management

Zeit zum Führen - immer auf der Agenda - aber nie vorhanden?

Steht das Thema „Führung“ bei Ihnen tagtäglich auf der Agenda und rutscht es doch häufig auf die To-do-Liste für den nächsten Tag? Oder sind Sie sehr konsequent und nehmen sich immer die Zeit für die Mitarbeiter? Wenn ja, Respekt – dies ist der richtige Weg – wenn auch kein leichter.

[20.07.2015 | verfasst von Dagmar Strehlau | Senior Consultant | ANXO Management Consulting]

Ziele setzen – angehen und umsetzen … und dies immer wieder auf's Neue!

Der Schnee am Wochenende hat uns etwas überrascht und uns nach den warmen Temperaturen der Vorwoche sehr schnell deutlich gemacht: wir bewegen uns auf das Jahresende zu. Häufig eine Zeit in der in Unternehmen die strategischen Ziele für das neue Jahr festgelegt, mit den Mitarbeitern Zielvereinbarungsgespräche geführt werden.

[19.07.2015 | verfasst von Dagmar Strehlau | Senior Consultant | ANXO Management Consulting]

Karrieremanagement – Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter gezielt fördern und binden können

Anspruch und Realität klaffen in deutschen Unternehmen bei Talent- und Karrieremanagement stark auseinander. So sind 92 Prozent der Unternehmen davon überzeugt, dass individuelles Karrieremanagement ein geeignetes Instrument zur Mitarbeiterbindung ist. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus.

[16.07.2015 | verfasst von Caterine Schwierz | Mitglied der Geschäftsleitung | Talent- und Karriereberatung von Rundstedt]

Wie sehen Karrieren im Jahr 2025 aus?

Megatrends wie die demographische Entwicklung, der Wertewandel, die zunehmende Globalisierung und Technologisierung der Wirtschaft führen zu einer veränderten Arbeitswelt.

[16.07.2015 | verfasst von Caterine Schwierz | Mitglied der Geschäftsleitung | Talent- und Karriereberatung von Rundstedt]

Topmanager: Auch Vorständen fällt die Jobsuche schwer

„Topmanager fallen nach dem Verlust ihrer Position weich.“ Diesen Satz haben Sie wahrscheinlich schon mal gehört, am Stammtisch, in der Straßenbahn oder Sie sind Medienberichten darauf gestoßen. Das Gegenteil ist der Fall. Die Folge ist vielfach eine schwere persönliche Krise.  Das erlebe ich in der Beratung immer wieder. Wissenschaftlich belegt hat dies jetzt unsere Studie mit der Hochschule Fresenius.

[15.07.2015 | verfasst von Claus Verfürth | Managing Director Senior Executive Solutions | v. Rundstedt & Partner GmbH]

Mehr als ein Zauberwort

Warum die Führungsqualität so wichtig für die Unternehmenskultur ist. Firmen deklarieren in Hochglanzbroschüren, Internetauftritten,  Neujahrsansprachen und Führungsgrundsätzen: „Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital.“ Deren Zusammenspiel wird oft als „unsere einzigartige Unternehmenskultur“  bezeichnet. Das klingt nach hohem Anspruch und geheimer Kraftquelle – und ist zugleich unverbindlich genug, um vielfältige Interpretationen zuzulassen. Also doch bloß ein Zauberwort aus der Trickkiste von Managementgurus?

[15.07.2015 | verfasst von Dr. Bernhard Rosenberger | Geschäftsführender Gesellschafter | Rosenberger & Partner]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top