Neu

Wenn in herausfordernden Zeiten schon weitreichende Veränderungen anstehen, dann soll es fair zugehen. Anerkennung und Respekt dürfen nicht verloren gehen, wenn sich das Unternehmen von einem Teil seiner Belegschaft trennen muss.


[verfasst von Michael Hahl Leiter Niederlassung Hamburg | VBLP Newplacement Karriereberatung Transfer]
Alle Artikel: HR-Management

Reputation der HR-Abteilung

Wir alle haben sie – Erfahrungen! Wir machen uns ständig unser eigenes Bild von Erlebnissen und bewerten diese – ob im alltäglichen Leben mit unserer Versicherung, dem Mobilfunkanbieter, an der Supermarktkasse oder mit unserem eigenen Personalbereich: Wenn Fragen zu bestimmten Services oder Beratungsangeboten anstehen, begegnet man häufig komplizierten und langwierigen Abläufen, die viele Informationen erfordern und selten eine schnelle Antwort auf das Anliegen bieten. Im Folgenden möchten wir Sie auf eine Erfahrungsreise mitnehmen: Zwei beispielhafte HR-Situationen sollen aufzeigen, wie sich Erfahrungen mit dem Personalbereich gestalten können. Anschließend gehen wir darauf ein, wie sich die Reputation der HR-Abteilung langfristig strukturiert verbessern lässt

[verfasst von Hendrick Schmahl, Cathrin Christ und Marion Dewenter | Deloitte]

Work Life Balance - Fiktion und Wirklichkeit auf dem Prüfstand

Beschäftigt man sich mit Trends und Zielen von Menschen, dann ist in den letzten Jahren ein starker Wandel zu spüren. Im Privatleben nimmt zum Beispiel das Auto an Bedeutung ab, es gibt den Trend Fahrrad zu fahren oder sich einen Wagen zu teilen. Im Geschäftsleben werden bei Berufseinsteigern zum Beispiel nicht mehr nur Führungsaufgaben als wichtig für die Zukunft gesehen, sondern auch Work Life Balance und Nachhaltigkeit. Parallel dazu steigt der Druck in der Arbeitswelt, man muss permanent erreichbar sein und ständig auf dem neuesten Stand. Wie können Unternehmen nun auf diese Trends eingehen und was ist dabei zu beachten?

[verfasst von Dagmar Strehlau Senior Consultant | ANXO Management Consulting]

Zeit zum Führen - immer auf der Agenda - aber nie vorhanden?

Steht das Thema „Führung“ bei Ihnen tagtäglich auf der Agenda und rutscht es doch häufig auf die To-do-Liste für den nächsten Tag? Oder sind Sie sehr konsequent und nehmen sich immer die Zeit für die Mitarbeiter? Wenn ja, Respekt – dies ist der richtige Weg – wenn auch kein leichter.

[verfasst von Dagmar Strehlau Senior Consultant | ANXO Management Consulting]

Ziele setzen – angehen und umsetzen … und dies immer wieder auf's Neue!

Der Schnee am Wochenende hat uns etwas überrascht und uns nach den warmen Temperaturen der Vorwoche sehr schnell deutlich gemacht: wir bewegen uns auf das Jahresende zu. Häufig eine Zeit in der in Unternehmen die strategischen Ziele für das neue Jahr festgelegt, mit den Mitarbeitern Zielvereinbarungsgespräche geführt werden.

[verfasst von Dagmar Strehlau Senior Consultant | ANXO Management Consulting]

Karrieremanagement – Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter gezielt fördern und binden können

Anspruch und Realität klaffen in deutschen Unternehmen bei Talent- und Karrieremanagement stark auseinander. So sind 92 Prozent der Unternehmen davon überzeugt, dass individuelles Karrieremanagement ein geeignetes Instrument zur Mitarbeiterbindung ist. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus.

[verfasst von Caterine Schwierz Mitglied der Geschäftsleitung | Talent- und Karriereberatung von Rundstedt]

Wie sehen Karrieren im Jahr 2025 aus?

Megatrends wie die demographische Entwicklung, der Wertewandel, die zunehmende Globalisierung und Technologisierung der Wirtschaft führen zu einer veränderten Arbeitswelt.

[verfasst von Caterine Schwierz Mitglied der Geschäftsleitung | Talent- und Karriereberatung von Rundstedt]
Service
penzil
Sie sind Mitglied und möchten auch einen Artikel einstellen?
Ich möchte einen eingestellten Artikel löschen.
penzil
Top